Home Forschung und Entwicklung Saatgutvermehrung Saatgutqualitäts-forschung Über uns Jobs und Karriere
Sortenentwicklung

Sortenentwicklung

Es dauert mehrere Jahre von der Ausgangskreuzung bis zur Zulassung einer neuen Sorte. Nach aufwändigen Handkastrationen werden Pflanzen gezielt bestäubt. Der Erfolg einer Kreuzung wird mit Hilfe von genetischen und phänotypischen Markern überprüft. Vermehrungsschritte sorgen für Rekombinationen und Variationen. Anschließend selektieren wir geeignete Pflanzen und Pflanzenlinien nach den gewünschten Zuchtzielen.

Sortenkandidaten werden mehrjährig an unterschiedlichen Standorten auf ihre Ertragsleistung hin getestet. Die Versuchsstandorte repräsentieren das potentielle Einsatzgebiet der zukünftigen Getreide- und Zuckerrübensorten und spiegeln eine große Bandbreite hinsichtlich Klima und Boden wider. Damit sichern wir stabil hohe Erträge auch unter klimatisch variablen Bedingungen ab. Erst dann werden die Sortenkandidaten von unseren Kunden bei den zuständigen Länderbehörden zur Prüfung und Erteilung des Sortenschutzes angemeldet.

722